Welche Rolle spielt ein Desoxidationsmittel in einer Lebensmittelverpackung?

- Jun 13, 2017-

Desoxidationsmittel, das auch als Entsäuerungsmittel bekannt ist, besteht hauptsächlich aus reduziertem Eisenpulver, Aktivkohle, Diatomeenerde, Vermiculit, Natriumchlorid und Wasser.Das Desoxidationsmittel ist kein Lebensmittelzusatzstoff. Die Sauerstoffkonzentration wird innerhalb von 0,5 bis 2 Arbeitstagen schnell auf 0,01% oder weniger reduziert, wodurch sichergestellt wird, dass der Gegenstand nicht oxidiert und verschlechtert wird und die Reaktion stabil ist, keinen ungewöhnlichen Geruch, keine schädliche Gaserzeugung und keine Nebenwirkungen aufweist.

6362707289097362444818565


Die Platzierung eines Desoxidationsmittels in Lebensmitteln kann folgende Wirkungen haben:

1) Durch die Absorption des Sauerstoffs im Verpackungsbehälter befindet sich das Innere des Behälters in einem anaeroben Zustand, und das Wachstum von Schimmelpilzen und aeroben Bakterien wird wirksam unterdrückt.

2) Verhindern Sie Mehltau von verschiedenen Gegenständen und Lebensmitteln, Oxidation von Ölen, Insekten, Alterung, Verfärbung, Rost und verlängern Sie die Haltbarkeit von Gegenständen und Lebensmitteln.

3) Es spielt auch eine sehr gute Rolle bei der Verhinderung der Ranzigkeit von Öl, der oxidativen Bräunung von Fleisch und des Verlusts von Vitaminen in Lebensmitteln.