Welches Verpackungsmaterial wählt das Calciumchlorid-Trockenmittel, um ein Auslaufen zu verhindern?

- Jun 16, 2016-

Kalziumchlorid-Trocknungsmittel erzeugt flüssiges Wasser (Kalziumchloridlösung), wenn es Luftfeuchtigkeit aufnimmt, und bei Verwendung von flüssigem Wasser zum Austreten neigt. Wenn Kalziumchloridlösung zu diesem Zeitpunkt austritt, wird sie eingebracht. Die Ladung des Calciumchlorid-Trockenmittels ist kontaminiert.Das Calciumchlorid wird von der Luft absorbiert und 2-3 Tage im Zustand von flüssigem Wasser gelagert, um ein gelatineartiges Calciumchlorid-Trockenmittel (Calciumchlorid-Hexahydrat) durch interne Zersetzungsreaktion zu bilden. ) sperren Sie das Wasser. Chunwangs wichtigster Schwerpunkt im Produktionsprozess ist der Auslaufschutz von Kalziumchlorid, nachdem es zu Wasser geworden ist. Wie sollten wir uns also für ein wirksames Kalziumchlorid-Trockenmittel-Verpackungspapier entscheiden?

6363009619595956745147926

Wir sollten ein Papier mit guter Durchlässigkeit als Verpackungsmaterial für Kalziumchlorid-Trockenmittel wählen, um sicherzustellen, dass das Kalziumchlorid-Trockenmittel mit Luft in Kontakt kommen kann, um Feuchtigkeit und Entfeuchtung wirksam zu verhindern, aber wenn es gewöhnliches luftdurchlässiges Packpapier ist, kann es kein Chlor wirksam verhindern. Kalziumwasseraustritt, wie zum Beispiel Vliesstoffe, Aihua-Papier, OPP-Folie, diese atmungsaktiven Papiere können nicht in Kalziumchlorid verwendet werden, sie haben keine auslaufsichere Fähigkeit, wir müssen etwas höherwertiges Verpackungspapier wählen Verhindern Sie effektiv ein Auslaufen.


Gegenwärtig ist das hauptsächlich von Chunwang verwendete Calciumchlorid-Trockenmittel-Einwickelpapier DuPont-Papier, das einen Flüssigkeitsaustritt durch eine Schicht aus gasdurchlässiger Membran, die aus DuPont-Papier besteht, wirksam verhindern kann.