Bekanntgabe Der Beschlüsse Der 23. Sitzung Des Ersten Verwaltungsrats Von Chunwang

- Apr 20, 2017-

Einberufung

Die 23. Sitzung des ersten Verwaltungsrats von Shenzhen Chunwang Environmental Protection Technology Co., Ltd. (im Folgenden als "das Unternehmen" bezeichnet) fand am 20. April 2017 im Konferenzraum von Raum 907, Shihong-Gebäude, Bixin Road, Longgang District, Shenzhen, statt. Die Sitzungsbenachrichtigung wird den Direktoren am 9. April 2017 zugesandt. Das Unternehmen hat 5 Direktoren und hat tatsächlich an fünf Sitzungen teilgenommen, wobei der Vorsitzende des Verwaltungsrats, Wang Jianping, den Vorsitz führte. Die Versammlung wurde gemäß den einschlägigen Bestimmungen des Gesellschaftsrechts und der Satzung einberufen und einberufen, und die gefassten Beschlüsse waren rechtmäßig und gültig.


Zweitens der Sitzungsvorschlag und die Abstimmungssituation

Die Sitzung hat durch Abstimmung beschlossen:

1. Prüfung und Genehmigung des Vorschlags zum "Jahresbericht 2016 des Verwaltungsrats": Überprüfung des vom Verwaltungsrat erstellten Arbeitsberichts 2016

Abstimmungsergebnisse: 5 Stimmen dafür, 0 Stimmen gegen und 0 Enthaltungen.

Vermeiden von Abstimmungen: Es sind keine Ausweichangelegenheiten involviert, keine Notwendigkeit, auszuweichen. Dieser Vorschlag muss der Hauptversammlung zur Prüfung vorgelegt werden.


2. Der „Vorschlag zum Arbeitsbericht des Geschäftsführers 2016“ wurde geprüft und genehmigt.

Inhalt des Vorschlags: Überprüfung des Arbeitsberichts 2016 durch den Geschäftsführer

Abstimmungsergebnisse: 5 Stimmen dafür, 0 Stimmen gegen und 0 Enthaltungen.

Vermeiden von Abstimmungen: Es sind keine Ausweichangelegenheiten involviert, keine Notwendigkeit, auszuweichen.


3. Prüfung und Genehmigung des Vorschlags zum <Geschäftsbericht 2016 und Zusammenfassung>.

Inhalt des Vorschlags: Dahua Certified Public Accountants (Spezielle Allgemeine Partnerschaft) hat den von Dahua Juzi [2017] 002332 nummerierten „Audit Report“ herausgegeben, der den Finanzstatus des Unternehmens am 31. Dezember 2016 und 2016 wirklich widerspiegeln kann. Betriebsergebnisse und Cashflow. Das Unternehmen hat den Jahresbericht 2016 und die Zusammenfassung erstellt, die nun dem Verwaltungsrat zur Überprüfung vorgelegt werden. Einzelheiten finden Sie in dem „Jahresbericht 2016“ (Ankündigung), der auf der ausgewiesenen Offenlegungsplattform des nationalen Aktienübertragungssystems für kleine und mittlere Unternehmen (www.neeq.com.cn) veröffentlicht ist. Nr .: 2017-017), "Zusammenfassung des Geschäftsberichts 2016" (Bekanntmachungsnr .: 2017-018)

Abstimmungsergebnisse: 5 Stimmen dafür, 0 Stimmen dagegen, 0 Enthaltungen

Vermeiden von Abstimmungen: Es sind keine Ausweichangelegenheiten involviert, keine Notwendigkeit, auszuweichen. Dieser Vorschlag muss der Hauptversammlung zur Prüfung vorgelegt werden.


4. Der „Vorschlag zum <2016 Annual Dispute Distribution Plan> wurde überprüft und genehmigt“

Inhalt des Vorschlags: Einzelheiten zum Aktienverteilungsplan finden Sie in dem von der Gesellschaft veröffentlichten „2016 verkündeten Eigenkapitalverteilungsplan“ (Bekanntmachungsnr .: 2017-019).

Abstimmungsergebnisse: 5 Stimmen dafür, 0 Stimmen dagegen, 0 Enthaltungen

Vermeiden von Abstimmungen: Es sind keine Ausweichangelegenheiten involviert, keine Notwendigkeit, auszuweichen. Dieser Vorschlag muss der Hauptversammlung zur Prüfung vorgelegt werden.


5. Den Vorschlag zum Finanzbericht 2017 überprüft und verabschiedet

Inhalt des Antrags: Überprüfen Sie den Finanzhaushaltsbericht 2017.

Abstimmungsergebnisse: 5 Stimmen dafür, 0 Stimmen dagegen, 0 Enthaltungen

Vermeiden von Abstimmungen: Es sind keine Ausweichangelegenheiten involviert, keine Notwendigkeit, auszuweichen. Dieser Vorschlag muss der Hauptversammlung zur Prüfung vorgelegt werden.


6. Den Vorschlag zum Jahresabschluss 2016 überprüft und verabschiedet

Inhalt des Antrags: Überprüfen Sie die Finanzberichte 2016.

Abstimmungsergebnisse: 5 Stimmen dafür, 0 Stimmen dagegen, 0 Enthaltungen

Vermeiden von Abstimmungen: Es sind keine Ausweichangelegenheiten involviert, keine Notwendigkeit, auszuweichen. Dieser Vorschlag muss der Hauptversammlung zur Prüfung vorgelegt werden.


7. Der „Vorschlag zum Sonderbericht über die Einzahlung und tatsächliche Verwendung der eingeworbenen Mittel“ wurde geprüft und genehmigt.

Inhalt des Vorschlags: Einzelheiten finden Sie in dem „Sonderbericht über die Einzahlung und tatsächliche Verwendung der eingeworbenen Mittel“, der auf der ausgewiesenen Offenlegungsplattform des Nationalen Aktienübertragungssystems für kleine und mittlere Unternehmen www.neeq.com.cn (Bekanntmachungsnummer: 2017-022) veröffentlicht wird.

Abstimmungsergebnisse: 5 Stimmen dafür, 0 Stimmen gegen und 0 Enthaltungen.

Vermeiden von Abstimmungen: Es sind keine Ausweichangelegenheiten involviert, keine Notwendigkeit, auszuweichen. Dieser Vorschlag muss der Hauptversammlung zur Prüfung vorgelegt werden.


8. Den Vorschlag zur Änderung der <Satzung> überprüfen und genehmigen

Inhalt des Vorschlags: Da das Unternehmen die jährliche Gewinnausschüttung 2016 sowie die Kapitalrücklage und das Grundkapital der Gesellschaft vornehmen will, werden sich das Grundkapital und das Gesamtkapital der Gesellschaft ändern, und die entsprechenden Bestimmungen der Satzung der Gesellschaft werden entsprechend geändert. Das erste Kapitel des ersten Kapitels: Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 246.230.300 RMB. Es wird wie folgt überarbeitet: Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt RMB 32.090.580.000. Kapitel III des dritten Kapitels: Die Gesamtzahl der Aktien des Unternehmens beträgt 246.263.300 Aktien mit einem Nennwert von 1,00 RMB pro Aktie. Es wird wie folgt überarbeitet: Die Gesamtaktien des Unternehmens umfassen 32.090.580 Aktien mit einem Nennwert von 1,00 RMB pro Aktie. Es wird basierend auf den Ergebnissen der tatsächlichen Eigenkapitalverteilung, die von Chinas Abrechnung registriert und verifiziert wurde, überarbeitet.

Abstimmungsergebnisse: 5 Stimmen dafür, 0 Stimmen gegen und 0 Enthaltungen.

Vermeiden von Abstimmungen: Es sind keine Ausweichangelegenheiten involviert, keine Notwendigkeit, auszuweichen. Dieser Vorschlag muss der Hauptversammlung zur Prüfung vorgelegt werden.


9. Überprüfen und genehmigen Sie den Vorschlag zum System der Verantwortlichkeitsuntersuchung für wesentliche Fehler im Jahresbericht

Inhalt des Vorschlags: Um die Standardbetriebsebene des Unternehmens weiter zu verbessern, die Rechenschaftspflicht der für die Offenlegung des Jahresberichts Verantwortlichen zu erhöhen, die Qualität und Transparenz der Offenlegung des Jahresberichts des Jahresberichts zu verbessern und die Echtheit, Genauigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Offenlegung des Jahresberichts des Unternehmens sicherzustellen. In Übereinstimmung mit den einschlägigen Gesetzen, Verordnungen, behördlichen Dokumenten und den "Statuten" und anderen Systemen sowie in Verbindung mit der tatsächlichen Situation des Unternehmens wurde das "System zur Prüfung der Verantwortlichkeit für schwerwiegende Fehler im Jahresbericht" formuliert. Weitere Informationen finden Sie in dem „Responsibility Investigation System für schwerwiegende Fehler in Jahresberichten“ (Ankündigungsnummer: 2017-020), das auf der angegebenen Offenlegungsplattform des nationalen Aktienübertragungssystems für kleine und mittlere Unternehmen www.neeq.com.cn.

Abstimmungsergebnisse: 5 Stimmen dafür, 0 Stimmen dagegen, 0 Enthaltungen

Vermeiden von Abstimmungen: Es sind keine Ausweichangelegenheiten involviert, keine Notwendigkeit, auszuweichen.


10. Den Vorschlag zur Einberufung der ordentlichen Generalversammlung 2016 überprüft und verabschiedet

Vorschlag: Antrag Am 17. Mai 2017 wird die Jahreshauptversammlung 2016 der Gesellschaft an Ort und Stelle einberufen, um die relevanten Vorschläge zu prüfen, die der Verwaltungsrat und der Aufsichtsrat der Aufsichtsratsversammlung zur Beratung vorlegen müssen.

Abstimmungsergebnisse: 5 Stimmen dafür, 0 Stimmen dagegen, 0 Enthaltungen

Vermeiden von Abstimmungen: Es sind keine Ausweichangelegenheiten involviert, keine Notwendigkeit, auszuweichen.


Drittens das Dateiverzeichnis als Referenz

Beschluss der 23. Sitzung des ersten Verwaltungsrats von Shenzhen Chunwang Environmental Protection Technology Co., Ltd.


Shenzhen Chunwang Umweltschutz Technology Co., Ltd.


Verwaltungsrat


20. April 2017